Der moderne Arzt hat eine Lotsenfunktion

Er kennt das Fahrwasser, er ist hier zu Hause. Manchmal kann man den Hafen aber auch auf verschiedenen Wegen erreichen und das gilt es mit dem Kapitän des Schiffes zu besprechen und alle Vor- und Nachteile der jeweiligen Route gegeneinander abzuwägen. Allein in den vergangenen einhundert Jahren hat sich medizinisches Wissen vervielfacht und wächst rapide. Immer kürzer werden die Abschnitte, in denen es sich verdoppelt. Die Reaktion der Fachwelt ist ein deutlicher Trend zur Spezialisierung. So hat sich die Urologie aus der Chirurgie heraus entwickelt und als eigenes Fachgebiet etabliert.

UROLOGISCHE BEHANDLUNG

Wir verschieben gerade urologische Grenzen und für diesen Grenzbereich braucht es Spezialisten

In der Öffentlichkeit wird Urologie als eine Art Männer­medizin wahr­genommen und findet in der Medien­­bericht­­erstattung hauptsächlich im Zusammenhang mit der Prostata Erwähnung.

ESWT

Im Jahr 1998 revolutionierte eine kleine blaue Pille die Behandlung von Potenzstörungen (im Fachjargon Erektile Dysfunktion genannt). Leider sprechen nicht alle Männer gleich gut auf diese sogenannten PDE-5 Inhibitoren an, da die Blutzufuhr in ihren Penis nicht ausreicht. Je schlechter das Geflecht aus kleinen und kleinsten Adern in Schuss ist, desto größer sind die Probleme mit der Erektion und desto weniger können PDE-5 Inhibitoren ihre Wirkung entfalten. Männer mit Diabetes, Bluthochdruck oder Übergewicht leiden besonders häufig unter dieser Problematik.

Sexualität betrifft beide Geschlechter und in gegen­geschlecht­lichen oder gleich­geschlecht­lichen Partner­schaften sind die Probleme des Einzelnen immer auch die Probleme des Paares.

SEXUALMEDIZIN

Störungen im sexuellen Bereich sind ein Warnsignal und behandlungsbedürftig

Anforderungen an die Behandlung

Medizin wird manchmal auch als Heilkunst bezeichnet. Die richtige Therapie für den richtigen Patienten zur richtigen Zeit ist tatsächlich eine Kunst, denn Krankheitsverläufe können sehr komplex werden. Menschen sind komplex. Im Zusammenspiel von Krankheit, Lebenssituation, persönlichen Erwartungen und nicht zuletzt auch von Erwartungen der Angehörigen muss ärztlicher Rat viele Aspekte berücksichtigen.

UROLOGIE
KRANKHEITSBILDER
  • Blasenentzündung
  • Harndrang/überaktive Blase
  • Harninkontinenz
  • Gutartige Prostatavergrößerung
  • Prostatakarzinom
  • Blasenkarzinom
  • Nierenkarzinom
  • Hodenkarzinom
  • Steinleiden
  • Prostatitis
  • Beckenschmerz
SEXUALMEDIZIN
KRANKHEITSBILDER
  • Erektile Dysfunktion
  • Vorzeitiger Samenerguss,
    Orgasmus­störungen
  • Libidostörungen
  • Schmerzhafter
    Geschlechts­verkehr
  • Unfruchtbarkeit
  • Funktionsstörungen durch Krebsbehandlungen
Krankheit spielt sich nicht nur im Körper ab, sondern hat immer auch einen Einfluss auf das seelische Wohl­befinden. Dadurch beeinflußt es ebenfalls die Bezie­hungen zu anderen Menschen.
Dr. Dr. Stefan Buntrock

DIAGNOSTIK:

Gute Diagnostik beginnt mit Zuhören. Es folgt die körperliche Untersuchung, die weitere Hinweise auf die zugrundeliegende Problematik liefert. Erst danach kommen Apparate und andere Verfahren ins Spiel.

  • Früherkennungsuntersuchungen
  • Ultraschall der neuesten Generation inklusive Elastographie
    zur Prostatauntersuchung
  • Funktionsdiagnostik Penis mittels farbkodierter Duplexuntersuchung
  • Blasenspiegelung
  • Harnflussmessung
  • Urinlabor
  • Spermiogramm

SPEZIALLEISTUNGEN:

Ich habe mich vor einigen Jahren bewusst dazu entschieden, mit der Sexualmedizin eine Nische zu besetzen. Neben dem klassischen Instrumentarium des Urologen verfüge ich über eine Ausbildung in Syndyastischer Sexualtherapie, die ich am Institut für Sexualwissenschaften und Sexualmedizin der Charité absolvierte. Darüber hinaus besitze ich umfassende rehabilitationsmedizinische Erfahrung.

  • Syndyastische Sexualtherapie®
  • Schallwellentherapie bei Erektionsstörungen (ESWT)
  • Behandlung von Potenzstörungen nach radikaler Prostatektomie/Zystektomie und anderen Eingriffen im kleinen Becken, „Penile Rehabilitation“

„Ich möchte, dass Sie sich in meinen Praxisräumen wohlfühlen.“

Wählen und vereinbaren Sie hier Ihren Termin:

Top